Sonderangebote

Oster-Special

3 Karten zum Preis von 2 vom Gründonnerstag bis zum Weißen Sonntag

Pünktlich zur Osterzeit bietet das Anhaltische Theater ein „Oster-Special“. Für die Vorstellungen zwischen dem 2. und dem 12. April 2015 können drei Karten zum Preis von zweien erworben werden. Somit kann man in der Osterzeit vom Gründonnerstag bis zum Weißen Sonntag gemeinsam mit den Kindern, Verwandten und Freunden Theater genießen und dabei Bühnenhighlights wie Wagners Oper „Das Rheingold“, Shakespeares berühmte Komödie „Ein Sommernachtstraum“, die neueste Ballettproduktion „Das verlorene Paradies“ oder das 6. Sinfoniekonzert der Anhaltischen Philharmonie mit Werken von Ravel, Prokofjew und Brahms erleben.

Wahlweise kann man drei Karten für eine einzige Vorstellung erwerben, aber auch die drei Tickets auf mehrere Veranstaltungen verteilen. Das Angebot gilt dann jeweils innerhalb einer Spielstätte (Großes Haus und Altes Theater).

Die Karten der Sonderaktion sind im Vorverkauf an der Theaterkasse im Theater und Rathaus-Center erhältlich, nicht jedoch im Reservix-Webshop und an externen Vorverkaufsstellen.

Zu-Gast-Veranstaltungen und Veranstaltungen der Reihe „Kabarett Dessau“ sind leider ausgeschlossen. Umtauschscheine und Wahlabonnement-Gutscheinen (Theater-, Spar- und Jugendcard) können für das Oster-Special auch, jedoch nur zur einfachen Verrechnung genutzt werden.

Das Anhaltische Theater wünscht seinem Publikum frohe Ostern!

Oster-Special-Tickets und Informationen unter 0340 - 2511 333 sowie an der Theaterkasse (Montag bis Freitag 9 bis 17 Uhr) oder an der Theaterkasse im Rathaus-Center Dessau (Montag bis Samstag 9:30 – 20 Uhr).


Am 27. März ist Welttheatertag!

Das Internationale Theaterinstitut mit rund 90 Ländermitgliedschaften unter dem Schirm der UNESCO feiert seit 1961 immer am 27. März den Welttheatertag. Gemeinsam mit dem Internationalen Theaterinstitut lenken Künstler die gesellschaftliche Aufmerksamkeit auf das Theater und kämpfen vielerorts um die Anerkennung ihrer künstlerischen Leistung. Am Welttheatertag, den 27. März zeigt das Anhaltische Theater mit Goethes „Götz von Berlichingen“ nicht nur die neueste Produktion des Hauses sondern auch die letzte Dessauer Inszenierung des Generalintendanten André Bücker. Wer an den Theaterkassen im Theater oder Rathaus-Center mit dem Stichwort „Welttheatertag“ eine Karte für diese Vorstellung kauft, erhält einen reduzierten Preis. Stückbeginn am 27.03. ist zwar um 19:30 Uhr, aber bereits um 18:30 Uhr beginnt der Abend mit einem szenischen Vorspiel auf dem Theatervorplatz, das man sich nicht entgehen lassen sollte.